banner.gifleerlink.gif



9. Crosslauf "Rund um die Zinkspitze"

Am 23. Januar 2010 war es wieder so weit. Zum inzwischen 9. Mal fand der Crosslauf "Rund um die Zinkspitze" statt. Obwohl das Tauwetter der vergangenen Tage und der dann wieder einsetzende Frost die Waldwege und Straßen zum Teil in ordentliche Rutschbahnen verwandelte und hohe Schneeberge an den Wegesrändern das Laufen erschwerten, machten sich trotzdem 127 Laufbegeisterte auf den Weg nach Hundeshagen. Einige nahmen dabei ziemlich weite Anreisewege auf sich. So reisten Läuferinnen und Läufer aus Magdeburg, Gera oder Bochum an.

Trotz der erschwerten Bedingungen konnte in diesem Jahr der Hauptlauf über 16 km auf der Originalstrecke zur Zinkspitze gelaufen werden. Dieser enormen Herausforderung stellten sich 64 Läuferinnen und Läufer. Auf dieser Distanz gewann bei den Männern Jirka Blumtritt vom 1. SV Gera in 1:08:23 vor Matthias Hupe vom LAC Eichsfeld, der für diese Strecke 1:12:26 benötigte.

Bei den Damen konnte Tanja Hupfeld von der LG Göttingen das Rennen für sich entscheiden. Sie siegte mit einer Zeit von 1:18:13. Insgesamt starteten 10 Frauen über die lange Strecke. Die 5km Strecke nahmen 37 Läufer in Angriff. Hier siegte bei den Herren Andreas Schäfer vom SV 1899 Mühlhausen in 00:21:44 vor Stefan Hartung, der 6 Sekunden später ins Ziel kam. Bei den Frauen gewann die 16-jährige Julia Funke, die für das FÖZ Birkungen startete, in 00:36:18 vor Katrin Hunold vom SV Heiligenstadt, die für diese Strecke 00:36:28 benötigte.

Aber auch bei den Schülerläufen gab es spannende Läufe zu bewundern. So siegte über 1km bei den Schülerinnen D, also den allerjüngsten Läufern, Anna Tschernig vom SV 1899 Mühlhausen in 00:03:59 und bei den Jungen Kai Stramka ebenfalls vom SV 1899 Mühlhausen in 00:05:11.33. Kai war mit seinen 5 Jahren der jüngste Starter beim Zinkspitzenlauf.

Die 2-km-Distanz gewann Jan Stramka vom SV 1899 Mühlhausen in 00:07:18 bei den Jungen und Zoe Münch vom SC Magdeburg in 00:07:25 bei den Mädchen. Auf der 3km Strecke siegte bei den Jungen Mirco Göpfert vom SV Einheit 1875 Worbis in 00:12:03 und bei den Mädchen Luise Mentzel vom 1. SC Gera mit einer Zeit von 00:12:23.

Wie in jedem Jahr konnten sich die Läufer hinterher im gemütlichen Gemeindesaal bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen stärken und bekamen bei der Siegerehrung ihre Urkunden und Pokale überreicht.

Hier die Ergebnisse... 

... sowie einige Bilder.