banner.gifleerlink.gif



5. Worbiser Duathlon - Es ist zum 5. Mal vollbracht!

Hervorragende Wetterbedingen, motivierte Sportler, eine ausgezeichnete Organisation sowie engagierte Helfer waren kennzeichnend für den großen Erfolg des 5. Worbiser Duathlon.

Am 26.04.2009 fiel um 9.30 Uhr der Startschuss. Erstmalig hatten wir die besondere Herausforderung, die Thüringer Landesmeisterschaft über die Olympische Distanz auszurichten. Auch weitere Distanzen standen auf dem Programm. Anspruchsvolle Lauf- und Radstrecken hieß es für alle Teilnehmer zu bewältigen, bei denen sich die Ausdauerathleten einen fairen Wettkampf lieferten.

In der Landesmeisterschaft ging bei den Männern Folker Schwesinger als Sieger hervor. Als Zweiter kam Stefan Brudel vor seinem starken Konkurrenten Enrico Schmöller ins Ziel. Frauenpower zeigten Sarah-Alicia Krause, gefolgt von Sarah Pohl und Edith Kowalski, die als Dritte das Siegertreppchen besteigen konnte. Besonders erfreut waren wir wieder über die rege Teilnahme der Kinder am Duathlon, die ihren Kampfgeist unter Beweis stellten. Bereits die 6jährigen Mädchen und Jungen lieferten herausragende sportliche Leistungen.

Abschließend zeigte sich der Geschäftsführer des Thüringer Triathlon-Verbandes Thomas Schwarz sehr erfreut über den reibungslosen Ablauf, die tolle Organisation des Wettkampfes und den neuen Teilnehmerrekord von 186 Startern.

Wir möchten allen Helfen ganz herzlich danken, die uns wieder einmal tatkräftig unterstützt haben, vor allem den Mitarbeitern der Stadt Leinefelde-Worbis, des DRK, der Feuerwehr, der Polizei sowie allen Vereinsmitgliedern, Bekannten und Verwandten. Ohne Eure Hilfe wäre diese Veranstaltung nicht möglich!

Nach diesem rundum gelungenen Tag freuen wir uns auch für 2010 wieder auf zahlreiche Anmeldungen.

 

Und hier die Ergebnisse des 5. Worbiser Duathlon, die Resultate der Landesmeisterschaft sowie einige Bilder.